Trimmen

Die Notlösung der Trimmer

Jeden Montag, pünktlich um 19.30 Uhr, treffen sich die Trimmer in der Turnhalle der Pferdebachschule zum zweistündigen Sportabend. Auf dem Programm stehen jeweils eine Stunde Gymnastik und anschließend eine Stunde Volleyball. Nur sehr selten und in der Regel nicht ohne zwingenden Grund, lassen die Trimmer diese Treffen einmal ausfallen. So kann es vorkommen, dass die Turnhalle – zum Beispiel wegen Reparaturarbeiten oder aber in den Schulferien – geschlossen ist.

Besonders in den sechswöchigen Sommerferien würden sich dann die Trimmer über einen längeren Zeitraum nicht treffen können. Wie in einigen Vorjahren auf den Sportplatz an der Pferdebachstraße zu kombinierten Sport- und Grillabenden auszuweichen, was sinnvoll war und gute Laune machte, ist so nicht mehr durchführbar, weil dort die Voraussetzungen dafür nicht mehr gegeben sind. Was kann man aber tun, um einen so langen Ausfallzeitraum zu vermeiden?

Die Trimmer sind in den letzten Jahren – zunächst zwangsläufig – dazu übergegangen, die Montagabende in den Sommerferien zu gemütlichen Zusammenkünften zu nutzen. Erfreulicher weise stellen immer wieder Trimmer in einem gewissen Turnus ihre Räumlichkeiten hierfür zur Verfügung. Ihnen, und auch allen Anderen, die diese Treffen ermöglicht haben, sei dafür an dieser Stelle noch einmal recht herzlich gedankt. Und egal ob bei gutem Wetter im Garten bzw. auf der Terrasse oder auch mal bei feuchter oder kühler Witterung im Wohnzimmer: immer kam bei gut Gegrilltem und Salaten sowie diversen Getränken gute Stimmung auf. Nur die Zeit verging dabei meistens viel zu schnell.

Vielleicht sollte für die Zukunft wieder eine Regelung angestrebt werden, bei der sportliche Aktivitäten, z.B. Wanderungen, nicht ganz zu kurz kommen. Die hier beschriebene „Notlösung“ wird aber sicher auch weiterhin einen guten Anklang finden und wir hoffen, dass wir auch künftig bei Bedarf darauf ausweichen können.

Erhard Leimbach