Frühjahrsputz am Hallenbad in Annen

Wie in den letzten Jahren, trafen sich die Schwimmer der DJK Blau-Weiß Annen und der DJK TuS Ruhrtal Witten am Samstag, den 7. April zur gemeinsamen Aufräumaktion im Rahmen des Wittener Frühjahrsputzes. Ausgestattet mit Greifwerkzeugen, Handschuhen Müllsäcken wurde der Bereich um das Hallenbad in Annen inklusive des Park der Generationen von den über zwanzig erschienenen Freiwilligen von Müll befreit.

„Wir Schwimmer sind mehrmals die Woche am Hallenbad, da liegt es doch Nahe, dass wir unser „Wohnzimmer“ sauber halten möchten“, so Stefan Jaensch, stellvertretender Abteilungsleiter bei BW Annen. Innerhalb von zwei Stunden wurden mehr als zehn Säcke Abfälle aufgesammelt, wobei der traurige Höhepunkt ein ca. 20 Kilogramm schwerer Tisch war, den Mitbürger hinter der Märkischen Halle im Gebüsch entsorgt hatten.

Schön ist, dass es im Vergleich zum letzten Jahr, deutlich weniger Müll war, den die Schwimmer an gleicher Stelle eingesammelt haben. „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei und vielleicht wird es ja noch weniger…man sollte die Hoffnung nie aufgeben“ so Jaensch weiter. Sehr motivierend war ein älteres Ehepaar, welches den sammelnden Kindern zurief „Danke, dass Ihr alles wieder so schön macht“. Ein netter Abschluss, der mit einem gemeinsamen Grillen vor der Geschäftsstelle von BW Annen abgerundet wurdet, denn nicht nur bei der Bundewehr gilt: „Ohne Mampf, kein Kampf“.