Kaffee und Kuchen beim Eltern Kind Turnen

Hallo Zusammen,

ich wollte euch nur von dem schönen Nachmittag berichten, den wir heute in der Pferdebachhalle verbracht haben. Monika hat wieder drei Stunden lang ein tolles Training mit den Kindern veranstaltet. Man merkt richtig, wie die Kinder bei der Sache sind und die Eltern erkennen den Einsatz und die Energie, die Monika investiert. Sie ist für alle Eltern unverzichtbar. Wenn man mal mit eigenen Augen sieht, was da für eine Arbeit vor und während der Übungsstunden und in der Nachbearbeitung gemacht wird, da kann man nur den Hut ziehen.

Heute haben wir nun unser Versprechen eingelöst und haben während der drei Stunden Kaffee, Tee und Kakao ausgeschenkt. Einige unser verdienten Mitglieder und meine liebe Mutter haben uns mit Kuchenspenden unterstüzt, ich habe in der Zeit ca. 90 Waffeln gebacken und es gab ein paar Süßigkeiten. Es gab nicht Viele die Nein gesagt haben. Die Allermeisten waren überrascht und hoch erfreut und ich soll das Lob für die prima Idee an den Vorstand weitergeben. Das mache ich hiermit gerne…übrigens: auch unter den Vätern gab es die eine oder andere Naschkatze und bei Waffeln und Kuchen ist das starke Geschlecht ein ums andere Mal schwach geworden…

Michael, Laura und ich sind mit vielen der Eltern ins Gespräch gekommen. Wir konnten einige Anregungen aufnehmen, einige Fragen der Eltern beantworten und konnten wohl auch die Aktiveren unter den Eltern wachrütteln dafür, dass durch ihre Mithilfe die eine oder andere Aktivität im Kreis der Gruppen auch außerhalb der Übungsstunden durchgeführt werden können.

Insgesamt ein voller Erfolg meines Erachtens – ohne uns ist der Freitag für die Eltern und Kinder sowieso ein Highlight. Durch unsere Überraschung hat der eine oder andere einen neuen Blick auf den Verein. Wir durften Anregungen für unsere kommenden Projekte sammeln. Was durften wir mehr erhoffen? Und on top: es macht Spaß so viele nette und fröhliche Gesichter zu sehen…

Ich freue mich schon auf den Spielabend mit euch allen!

Viele Grüße
Ralph Musiol