Schnupperkurs Wassergymnastik

Wer schon immer mal bei einer Wassergymnastik teilnehmen wollte oder es mal wieder probieren möchte, ist hier genau richtig.

Es gibt kostenlos und unverbindlich viel Spaß im Wasser und Informationen zum Vereins- und Rehasport.

Am Freitag, 20. September 2019 bietet die DJK TuS Ruhrtal um 14.45 Uhr einen Schnuppertermin Wassergymnastik in der Hüllbergschule in Witten an. Interessierte können sich einen Platz sichern unter 02302 800677 oder unter m.kramer@djk-ruhrtal-witten.de.

Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl! Nur mit Voranmeldung!
Wir hoffen auf viele Interessenten.

Monika Kramer

Feier 5 Jahre Rehasport

Liebe Vereinsmitglieder, Rehasportler, Ehemalige und Interessierte, 

wir feiern! Die DJK TuS Ruhrtal ist 100 Jahre  und der Rehasport 5 Jahre alt. Feiern Sie mit uns! 5 Jahre DjK TuS Ruhrtal Rehasport

… und jünger denn je!

Am nächsten Sonntag, 20.01.19  haben wir das Hallenbad Annen und  die Märkische Halle direkt daneben gebucht. In der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr gibt es Programm für Menschen von 0 bis 99 Jahren.

Wir sprechen mit dem Programm die ganze Familie an. 

Besonders wichtig ist mir, dass ältere Menschen unseren G-Weg kennenlernen. Wir möchten mit dem G-Weg Vereinsmitgliedern das Gehen wieder sicherer machen.

So., 20.01.19 9 – 16 Uhr
Hier der Zeitplan zum Download: Zeitplan


Vereinsgrillen auf dem Kahlen Plack

Der Verein veranstaltet am Freitag den 14.07.17 ab 15:30Uhr ein Grilltreffen für Vereinsmitglieder und deren Familien/Kindern. Das Treffen wird hauptsächlich vom Verein organisiert, lediglich ein kleiner Umkostenbeitrag von 2,50 Euro pro Person ist nötig. Damit gut geplant und genug Grillgut geholt werden kann, bitten wir um eine kurze Anmeldung über die Abteilungen. Details stehen im

Flyer (download)

Dieser enthält auch einen kleinen Abschnitt für die Anmeldung!
Rückmeldungen nach Möglichkeit bis spätestens zum 07.07.17

Es soll ein gemütliches Beisammensein für alle Mitglieder und ihre Familien werden.
Die Kinder können spielen, die Erwachsenen sitzen gemütlich bei Gegrilltem und kühlen
Getränken und wir hoffen auf viele Gespräche und eine gute Zeit.
Beginnen möchten wir ab 15:30 Uhr. Da die öffentlichen Grillplätze bis 20:00 Uhr vermietet
werden, endet unser Vereinsgrillen zu der Zeit.
Für ältere und ggf. körperlich eingeschränkte/schwache Mitglieder wird ein kleiner Shuttle-Verkehr auf den Berg des Kahlen Plack organisiert.

Neues Angebot beim Rehasport

Verflixt! …Ich komm da nicht ran!
Was tun, wenn man zwar fit, aber nicht beweglich ist?

Die Beweglichkeit ist abhängig von der Gelenkigkeit und der Dehnfähigkeit.
Gelenkigkeit betrifft Gelenke und Kapseln und ist genetisch bedingt.
Dehnfähigkeit betrifft Muskeln, Sehnen und Bänder und ist trainierbar.
Hier setzt unser neues Rehasportangebot an. Mit einer Mischung aus Faszientraining, Stretching und Elementen
aus Yoga und Pilates stärken wir nicht nur unsere Basis (Beckenboden) und unsere Mitte, sondern sorgen auch
gleichzeitig für lange, schlanke und dehnfähige Muskeln.

Jeden Dienstag um 16.45 Uhr im
Fit and Fight Gym
Westfalenstr. 112
58453 Witten

Wer mitmachen möchte sollte sich baldmöglichst bei Monika Kramer melden:
Kontakt

Neues Angebot beim Rehasport – Beckenbodentraining

Der Beckenboden ist das Gewebenetz, das den Beckenraum nach unten elastisch abschließt. Man sieht und spürt ihn nicht. Trotzdem kann man lernen, die
Muskeln des Beckenbodens willkürlich zu bewegen und durch ein Training zu stärken – ähnlich wie die Muskeln an Armen und Beinen. Ein
Beckenbodentraining umfasst sowohl Spannungs- als auch Entspannungsübungen. Wer eine bildliche Vorstellung von seinem Becken hat, tut sich leichter, die
„Sitzbeinhöcker zusammenzuziehen“ und damit eine typische Ausgangsposition vieler Übungen zu finden. Das Becken bewegt sich dabei nur minimal. Aber:
Ein Millimeter kann über An- oder Entspannung der Muskeln entscheiden, die den Verschluss der Blase unterstützen. Wer sich auf das Training einläßt, lernt, daß sich damit auch die Haltung des Körpers von Fuß bis Kopf beeinflussen läßt. Beckenbodenmuskeln in der richtigen Anspannung helfen, daß sich die Wirbelsäule aufrichtet. Die Übungen eignen sich daher auch, um Haltungsschäden zu vermeiden oder zu verbessern.

Beginn: 08.04.16 16.15Uhr – 17.00Uhr
Beratungstermin: 11. und 18.03.16 16.15Uhr – 17.00Uhr
Ort: Schillergymnasium Seiteneingang im alten Gebäude

Rehasport Monatsangebote

Das Besondere Angebot im Dezember:

Jeweils Freitag vom 17.00 bis 18.00 Uhr im Schillergymnasium zum reinschnuppern (Voranmeldung erwünscht!):
04.12.15 Maori Kriegstänze
Nach Zumba, Bokwa usw. ist Aroha ein neuer Trend am Fitnesshimmel
Zu Maori Kriegstänzen gibt es Elemente aus dem Tai Chi – eine Kombination aus kraftbetonten und sanften Bewegungen, für Menschen aller Altersgruppen.
Ein besonders gelenkschonendes aber doch schweißtreibendes Training.

11.12.15 Hau den Ball
Auf einem Hocker steckt ein großer Ball. Was macht man damit, wenn man 2 Trommelstäbe in der Hand hält? Genau! Wir bewegen uns nach fetziger Musik und schlagen im Takt auf den Ball. Voraussetzung ist ein Fitball, der zum Training mitgebracht werden muß. Wer keinen hat, kann sich bei mir melden und sich gegen ein Pfand einen Ball ausleihen.
Geeignet für Menschen, die sich austoben wollen, aber auch für Menschen mit Schulterproblemen.

18.12.15 Kreistänze
Für Körper Geist und Seele.
Im Kreise zu tanzen ist eine uralte Tanzform, die in vielen Nationalitäten zur Gemeinschaft beiträgt.
Einfache Schrittkombinationen ermöglichen es jedem, die angebotenen Tänze schnell zu erlernen.
Eine abwechslungsreiche Spannweite von unterschiedlichen Tänzen hat für jede(n) etwas dabei.
Tänze können beleben, aufbauen und entspannen.

Das besondere Angebot im Januar:

08.01.16 Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
Eine Entspannungsmethode
Einzelne Muskeln werden willentlich und bewußt nacheinander angespannt und dann wieder entspannt. Die Konzentration wird auf den Wechsel zwischen An- und Entspannung geleitet.

15.01.16 Fitness für Männer
Männer trainieren „anders“! Frauen auch! Dies ist ein Angebot, das sich ausschließlich an Männer richtet. Der Trainingsablauf ist auf diese Zielgruppe abgestimmt.

22.01.16 Beckenbodentraining
Den Beckenboden sieht und spürt man nicht. Trotzdem kann man lernen, die Muskeln des Beckenbodens willkürlich zu bewegen und durch ein Training zu stärken – ähnlich wie die Muskeln an Armen und Beinen. Ein Beckenbodentraining umfasst sowohl Spannungs- als auch Entspannungsübungen.

29.01.16 Fernöstliches für Körper Geist und Seele
Gerade heute ist es wichtig, zum hektischen Alltag einen Ausgleich zu finden. Mit sanften Atemübungen kommt es zur Stressreduktion, Schmerzreduktion und Stärkung der Lungenfunktion. Die Übungen sind leicht zu erlernen und lassen sich in den Alltag einfügen.

Weitere Themen folgen im Februar und März 2016!

Wer mitmachen möchte sollte sich baldmöglichst bei Monika Kramer melden:
Telefon 02302 800677
m.kramer@djk-ruhrtal-witten.de

Neues Angebot für Vereinsmitglieder und Interessierte

Ein neues Angebot für Vereinsmitglieder und Interessierte:
Fernöstliches für Körper, Geist und Seele
Hierzu gibt es einen Schnuppertermin, der sowohl von Vereinsmitgliedern, als auch von Interessierten wahrgenommen werden kann. Mit Elementen aus dem Qi Gong und Tai chi, kombiniert mit atemtherapeutischer
Körperarbeit findet ein sanftes Training für Männer und Frauen – egal ob Jüngere oder Ältere, Anfänger oder Trainierte, gesunde oder gesundheitlich angegriffene Menschen – statt, das sowohl zur Stressreduktion, zur Schmerzreduktion, als auch zur Stärkung der Lungenfunktion führt. Laßt euch überraschen!
Der Termin ist Donnerstag, der 31.07.14 um 11.15 Uhr oder 12.00 Uhr im Pfarrheim St. Marien.
Mitzubringen sind dicke Socken und bequeme Kleidung. Voranmeldung erwünscht: Telefon 02302 800677
Ich freue mich auf Euch! Monika Kramer

Wassergymnastik im Freibad

Wir können jetzt auch Wassergymnastik im Freibad für Vereinsmitglieder anbieten!
(Eine Saisonmitgliedschaft ist möglich und endet mit der Freibadsaison)
Im Nichtschwimmerbecken:
Dienstag 19.45-20.30 Uhr ab sofort
Donnerstag 19.45-20.30 Uhr ab 05.06.14
Im Sprungbecken (Tiefwasser):
Samstag 09.30-10.30 Uhr ab sofort
Ansprechpartner:
Monika Kramer