Kendo-Landeslehrgang in RE September 2012

Am 08.09.2012 fand in Recklinghausen ein Landeslehrgang im Kendo statt. Das Thema war dieses Mal Suriage-Waza. Der Lehrgang richtete sich vor allem an Rüstungsträger, so dass das Teilnehmer-Forum insgesamt aus vielen Fortgeschrittenen und Dan-Trägern bestand. Aus Witten nahmen insgesamt 4 Teilnehmer (Alexander, Maximiliane, Thomas und Max) teil.

Die insgesamt ca. 18 Teilnehmer wurden von Dietmar Böcker aus Dortmund (2. Vorsitzender des Nordrhein-westfälischen Kendo-Verbands) von den Grundlagen her in vielen Schritten zur auch im Wettkampf anwendbaren Technik geführt.

Die Grundlagenvermittlung erfolgt zunächst mit dem Bokuto, um die Form sauber herausarbeiten zu können und sich erneut mit dem Bewegungsablauf vertraut zu machen. Anschließend wurde dank stetiger Wiederholung mit dem Shinai das Geübte gefestigt. Auf Fehler, die sich bei so manchem eingeschlichen hatten, wies Dietmar während des gesamten Lehrgangs immer wieder hin und sie wurden durch ihn umgehend korrigiert.

Zum gelungenen Abschluss fand dann noch ein abschließendes Ji-Geiko statt. Dabei fand sich mal wieder Gelegenheit mit Mit-Kendoka aus anderen Vereinen zu trainieren, die man sonst nicht vor das Shinai bekommt. Anschließend blieb nur noch, dem Trainer und den Organisatoren aus Recklinghausen für den Lehrgang zu danken und zu hoffen, dass so etwas mal wieder wiederholt wird.