Schwimmen für die Wittener Tafel

Während eines gemeinsamen Trainingslagers der beiden DJK Vereine Blau-Weiß Annen und TuS Ruhrtal wurde auch ein zweistündiges Sponsorenschwimmen durchgeführt. Ziel der 24 Teilnehmer war es, innerhalb der 2 Stunden so viele Kilometer wie möglich zu schwimmen, um eine möglichst große Spende von allen Sponsoren zu erlangen.

Bei über 120 geschwommenen Kilometern kam der stattliche Betrag von 1.000 Euro heraus, von dem 500 Euro als Spende an die Wittener Tafel gehen und die restlichen 500 Euro für die Jugendarbeit in den beiden Schwimmabteilungen verwendet werden. Die stellv. Vorsitzende der Wittener Tafel, Frau Mareike Schreiber, war bei der Scheckübergabe am Montag, den 11.06. im Annener Hallenbad sichtlich erfreut „durch ein Sponsorenschwimmen sind wir bis jetzt noch nicht unterstützt worden, vielen lieben Dank an die fleißigen Aktiven !“
„Wir sind sehr froh und auch ein bisschen stolz, dass die Sportler so viel erschwommen haben und wir einer tollen Organisation wie der Tafel damit helfen können“, so Frank Wohlfahrt,
Abteilungsleiter Schwimmen bei BW Annen. „Vielleicht finden wir ja Nachahmer, denn Hilfe können viele tolle Organisationen in Witten gebrauchen“, so Wohlfahrt noch ergänzend.