Schwimmer holen 11 Medaillen beim DJK Bundessportfest in Meppen

Beim DJK Bundessportfest in Meppen – einer Großveranstaltung, die nur alle vier Jahre stattfindet – überzeugten die Schwimmer auf ganzer Linie.
11 Medaillen bei 13 Starts bedeuteten eine super Ausbeute !


Im jüngsten Jahrgang der Veranstaltung startete Milena Hermanowski zweimal und landete direkt auf dem Treppchen. Über 100m Brust erschwamm sich Milena die Silbermedaille und über die doppelte Distanz lies sie der Konkurenz keine Chance und holte sich Gold.
Patrycja Maksara startete in der Mastersklasse AK25+30 und holte über die 50m Rücken, 50m Freistil und 50m Schmetterling je Silber. Bei den für sie ungewohnten 50m Brust gab es sogar die Goldmedaille…der Beginn einer neuen Schwimmlagen-Liebe ;-) ???

Justyna Maksara hatte das straffste Programm vor der Brust: 7 Starts galt es in der offenen Klasse zu bewältigen – Über 100m Freistil reichte es zum 6. Platz, über 100m Schmetterling sprang ein 5. Platz heraus und bei den anderen 5 Starts landete sie auf dem Treppchen: Bronze über 100m Rücken und 200m Lagen, Silber über 200m Brust und 200m Schmetterling und über 100m Brust war Justyna nicht zu schlagen und holte sich die Goldmedaille. Nebenbei verbesserte Justyna noch 5 Vereinsrekorde :-)

Eine tolle Veranstaltung im Emsland – super gemacht meine Damen !