Ruhrtal 3 verliert zu hoch gegen den Favoriten

Die dritte Herrenmannschaft tat sich schwer gegen den klaren Favoriten aus Annen. Die groß gewachsenen Annener machten dem Ruhrtaler Angriff mit einer 6:0 Deckung das Leben reichlich schwer. Trotzdem hielt man in der ersten Halbzeit noch einigermaßen ordentlich dagegen. Die jungen A-Jugendlichen machten das ein oder andere Tor aus der Spielsituation heraus und hielten dadurch den Rückstand einigermaßen im Rahmen. In der zweiten Halbzeit lief jedoch gar nichts mehr zusammen. Es wurden viele technische Fehler begangen und man kassierte einen Gegenstoß nach dem anderen. Viele Spieler ließen die  Köpfe hängen und zeigten gar kein Rückzugsverhalten mehr. Lange Zeit wurde kein Tor geworfen und so konnte sich der Favorit am Ende mehr als deutlich zwei Punkte sichern.

Das könnte dich auch interessieren …