Wiederholt ein souveräner Sieg

Wie schon am letzten Spieltag setzte sich die dritte Mannschaft erneut gegen ein deutlich jüngeres Team durch und sicherte sich zwei Punkte. Am frühen Sonntag morgen ging man in der frisch renovierten Jahnhalle von Beginn an voll konzentriert in die Partie. Obwohl einige Spieler am Vorabend die Wittener Kneipennacht besuchten, waren alle fit genug und konnten Ihre Leistung wie gewohnt abrufen. In der Abwehr stand man sicher und im Angriff spielte man mit konstanter Ruhe die Angriffe herunter. Trotz oder gerade wegen der offensiven Deckung der Gäste aus Oespel kam man immer wieder erfolgreich zum Abschluss. So erspielte man sich einen komfortablen Vorsprung, welcher gegen Ende der zweiten Halbzeit erwartungsgemäß schrumpfte. Der wieder einmal bestens aufgelegte Torwart Basti Falkenstein vereitelte jedoch etliche Tempogegenstöße und Siebenmeter. So wurde der Vorsprung  bis zum Spielende dank disziplinierter Spielweise und Erfahrung über die Zeit gebracht.

Es spielten: Falkenstein, Suerkemper, Färber, Winter, Stumpf, Krefter, Twellmann, Tönnies, Seemann, Ruthe, Czardybon, Musiol

Das könnte dich auch interessieren …