Erste startet mit Auswärtssieg

Ruhrtal startet mit einem Auswärtssieg ins neue Jahr. Die erste Herrenmannschaft durfte am Sonntag einen verdienten 23:27 Auswärtssieg feiern. Als Auftakt ins Jahr 2023 ging es direkt zum weitesten Auswärtsspiel der Saison: Das planmäßig letzte Spiel der Hinrunde wurde in der Rundturnhalle Lünen gegen den Bezirksligaabsteiger Lünener SV bestritten. Den mitgereisten Zuschauern bot sich über die vollen 60 Minuten ein Spiel zweier Mannschaften, denen man die Winterpause durchaus anmerkte: So souverän und kompromisslos die Sieben von Trainer Frank Mack über weite Strecken den routinierten Rückraum aus Lünen verteidigte, so oft schenkte man den Ball im Angriff durch Unkonzentriertheiten wieder her. Lünen hingegen bekam die zweifelsohne vorhandenen PS ebenfalls nicht so richtig auf die Straße, nutzte allerdings die bereits angesprochenen Ruhrtaler Unkonzentriertheiten sofort aus, sodass eine 5:10 Führung (20.) aus Ruhrtaler Sicht kurz vor der Halbzeit beinahe in ein Unentschieden (11:12, 30.) gewandelt worden wäre. Mack fand in der Halbzeit nun die richtigen Worte, sodass sich seine Schützlinge aus dem 11:13 Halbzeitstand schlussendlich einen verdienten 23:27 Sieg erarbeiteten. „In Anbetracht der lediglich zwei Trainingseinheiten, die wir nach der Pause bislang absolviert haben, war die Qualität des Spiels nicht sehr überraschend“, resümierte Mack nach dem Spiel: „Bemerkenswert und ausschlaggebend heute waren neben einem starken Jakob Böker im Tor unsere kompromisslose Deckungsarbeit und unser Mannschaftsgeist – darauf bin ich stolz.“Die Ruhrtaler Jungs stehen derweil mit einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten auf Platz drei der Dortmunder Kreisliga – haben allerdings bislang auch ein Spiel weniger gespielt. Mit der Vision sich aus eigener Kraft den zweiten Platz zu erarbeiten beginnt am Sonntag, den 22.01.2023 offiziell die Rückrunde. Dann geht es in heimischer Jahnhalle gegen die DJK Saxonia Dortmund, welche in der Hinrunde nach einem bemerkenswerten Spiel mit 16:24 klar und eindeutig auf die Bretter geschickt wurden.

Das könnte dich auch interessieren …