Vortrag zum Brandschutz – Wie verhält man sich richtig

Das Thema Brandschutz ist ein sehr wichtiges Thema. Was in deutschen Unternehmen schon seit Jahrzehnten Standard ist, wird in privaten Haushalten meist gar nicht bedacht oder zumindest vernachlässigt. Die Gesetzgebung wurde auch erst vor kurzer Zeit auf einen aktuellen Stand gebracht. So sind seit neuestem zumindest Rauchmelder in Mietwohnungen sowie Eigentum pflicht.
Gute und zertifizierte/geprüfte Rauchmelder sind für kleines Geld zu kaufen und können Menschenleben retten (unbezahlbar)!!
Aber wie verhalte ich mich, wenn es nun tatsächlich brennt? Oder ich ein Feuer bei den Nachbarn entdecke?!
Darüber hat sich auch Monika Gedanken gemacht, nachdem es vor kurzer Zeit in Ihrer direkten Nachbarschaft gebrannt hat.
Bei den Gedanken blieb es nicht und so hat Sie Experten ausfindig gemacht, die uns das Thema Brandschutz und Verhalten im Brandfall noch einmal näher bringen wollen.

Brandschutz und das richtige Verhalten
Endlich gibt es den Termin für den Brandschutzvortrag:
Wir treffen uns am
Mittwoch, 21.03.18 um 18 Uhr im Vereinsheim auf dem Husemannplatz.

Der Vortrag wird etwa eine Stunde dauern.
Der Hintergrund für diesen Vortrag:
In Rüdinghausen hat ein Haus gebrannt. Aus unserem Wohnzimmerfenster konnten wir die Löscharbeiten verfolgen. Seitdem geht mir durch den Kopf: Wie komme ich aus dem 2. Obergeschoß, wenn es brennt. Wie kann ich die Kinder aus dem Haus bekommen. Was kann ich tun, damit es nicht zum Brand kommt und was kann ich tun, wenn es brennt. Sicher geht es vielen Menschen so. In meinen Rehasportgruppen sind zwei Brandschutzexperten, die ich gebeten habe, mit Vereinsmitgliedern und Rehasportlern über dieses Thema zu sprechen und einen Vortrag über die verschiedenen Möglichkeiten zu halten.
Wer teilnehmen möchte, kann sich bald bei mir melden, da die Plätze begrenzt sind.

Monika Kramer
Telefon: 800677 oder
email: m.kramer@djk-ruhrtal-witten.de

Trampolinspringen im Superfly Air Sports

Hiermit laden wir euch herzlich zu unserer ersten Jugendausschuss-Aktion dieses Jahr ein!
Hebe ab in dem 3.000m2 großen Superfly. Erlebe den freien Flug, schwing dich durch die Lüfte und lande sanft. Das freie Springen verleiht das Gefühl der unbegrenzten Möglichkeiten und
bietet riesen Spaß sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trampolinspringer. Das Springen erfolgt auf eigene Gefahr. Bitte gebt eure Teilnahme möglichst schnell bekannt, in dem ihr eine E-Mail an den Jugendausschuss mit eurem Namen, Alter, Abteilung und eurer Telefonnummer schickt und bringt den beigefügten Zettel unterschrieben zum Ausflug mit.

Wann: Samstag, 10.03.2018
Alter: ab 6 Jahren mit Begleitung, ab 9 Jahren ohne Begleitung
Treffpunkt: 9:15 Uhr am Superfly Air Sports (Brennaborstraße 12, 44149 Dortmund),

Sprungzeit 10:00 – 11:30 Uhr

Ende: ca. 11:45 Uhr
Kosten: 5,- € pro Person, Aufsichtspersonen zahlen keinen Eintritt müssen aber Stoppersocken anziehen.

Mitzubringen: Stoppersocken (oder vor Ort 2,50 €), angenehme sportliche Kleidung, Zopfgummi, Trinke, ein kleiner Snack

Anmeldungen: per Mail an jugend@djk-ruhrtal-witten.deAnmeldeschluss: Freitag, 02.03.2018

Anmeldung & Flyer Trampolin SuperFly
Haftungserklärung

Das Geld gebt ihr mit der Einverständniserklärung eurer Eltern vor Ort bei uns ab.
Habt ihr noch Fragen?! Dann schreibt uns eine E-Mail oder ruft an unter Jana Markfeld 0179 7528062.
Solltet Ihr keine Möglichkeit haben, direkt zum Superfly zu kommen, sagt uns bitte bis zum Anmeldeschluss Bescheid.
Wir freuen uns auf euch
Euer Jugendausschuss !
Mit der Teilnahme wird das Einverständnis erteilt, die Teilnehmer der Veranstaltung zu fotografieren. Die Fotos
können auf der Webseite des DJK TuS Ruhrtal, in der Vereinszeitung oder zu Berichtzwecken genutzt werden. Ein
Widerspruch ist jederzeit schriftlich möglich.

JHV Gesamtverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung der

DJK TuS Ruhrtal Witten 1919 e.V.

Freitag, den 19.01.2018 19.30 Uhr
Pfarrheim St. Marien, Marienplatz 3, 58452 Witten

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Wahl eines Protokollführers / einer Protokollführerin
3. Wort des geistlichen Beirates und Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder
4. Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 20.01.2017
5. Ehrungen
6. Wahl eines Versammlungsleiters / Versammlungsleiterin
7. Berichte
a. Vorsitzender
b. Geschäftsführerin
c. Kassenwartin
d. Sozialwartin
e. Kassenprüfer
8. Aussprache über die Berichte
9. Entlastung des Vorstandes
10. Neuwahlen
a. Vorsitzende / Vorsitzender
b. Geschäftsführerin / Geschäftsführer
c. Kassenwartin / Kassenwart
d. stellvertretende(r) Kassenwartin / Kassenwart
d. Sozialwartin / Sozialwart
e. Kassenprüferinnen / Kassenprüfer
11. Bestätigung der Abteilungswahlen
12. Anträge
13. Verschiedenes

Anträge zur Jahreshauptversammlung bitten wir schriftlich bis zum 31.12.2017 beim
geschäftsführenden Vorstand einzureichen.

Der Vorstand

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jugend

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Jugend

Hiermit möchte ich zur diesjährigen Hauptversammlung der Jugend
einladen.
Termin: Dienstag den 05.12.2017
Uhrzeit: 17 Uhr bis gegen 19 Uhr
Wo: Im Bowlorado, Dortmunder Str. 19, Witten

Die Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Jugendwartes
3. Bericht des Jugendausschuss
4. Kassenbericht

Die Tagesordnung wird eingerahmt von Bowling und Pizza
essen.
Ich habe für den Termin sieben Bowlingbahnen bestellt. Um einen guten
Ablauf des Abends zu organisieren bitte ich um Anmeldung bis zum
25.11.2017 über eure Jungendleiter an mich.

Mit sportlichen Gruß
Uli Blome

Spielenachmittag im Vereinsheim

Hallo zusammen,

wir hatten auf der Gesamtvorstandssitzung ja überlegt, mal einen Spielenachmittag (Gesellschaftsspiele) im Vereinsheim anzubieten…hierzu gibt es jetzt den ersten Termin:

Samstag, den 11.11.2017 um 14.30 Uhr (bis ca. 17.00 Uhr)

Im Anhang findet Ihr noch einen Flyer für diese Aktion.
Ihr seid herzlich eingeladen und gleichzeitig würden wir uns natürlich freuen, wenn Ihr diese Aktion innerhalb der Abteilungen kommunizieren könntet.
Sollte es Rückfragen geben, sprecht mich einfach an.
Danke für Eure Unterstützung und vielleicht sieht man sich ja am 11.11. im Vereinsheim :-)

Viele Grüße
Michael

Kaffee und Kuchen beim Eltern Kind Turnen

Hallo Zusammen,

ich wollte euch nur von dem schönen Nachmittag berichten, den wir heute in der Pferdebachhalle verbracht haben. Monika hat wieder drei Stunden lang ein tolles Training mit den Kindern veranstaltet. Man merkt richtig, wie die Kinder bei der Sache sind und die Eltern erkennen den Einsatz und die Energie, die Monika investiert. Sie ist für alle Eltern unverzichtbar. Wenn man mal mit eigenen Augen sieht, was da für eine Arbeit vor und während der Übungsstunden und in der Nachbearbeitung gemacht wird, da kann man nur den Hut ziehen.

Heute haben wir nun unser Versprechen eingelöst und haben während der drei Stunden Kaffee, Tee und Kakao ausgeschenkt. Einige unser verdienten Mitglieder und meine liebe Mutter haben uns mit Kuchenspenden unterstüzt, ich habe in der Zeit ca. 90 Waffeln gebacken und es gab ein paar Süßigkeiten. Es gab nicht Viele die Nein gesagt haben. Die Allermeisten waren überrascht und hoch erfreut und ich soll das Lob für die prima Idee an den Vorstand weitergeben. Das mache ich hiermit gerne…übrigens: auch unter den Vätern gab es die eine oder andere Naschkatze und bei Waffeln und Kuchen ist das starke Geschlecht ein ums andere Mal schwach geworden…

Michael, Laura und ich sind mit vielen der Eltern ins Gespräch gekommen. Wir konnten einige Anregungen aufnehmen, einige Fragen der Eltern beantworten und konnten wohl auch die Aktiveren unter den Eltern wachrütteln dafür, dass durch ihre Mithilfe die eine oder andere Aktivität im Kreis der Gruppen auch außerhalb der Übungsstunden durchgeführt werden können.

Insgesamt ein voller Erfolg meines Erachtens – ohne uns ist der Freitag für die Eltern und Kinder sowieso ein Highlight. Durch unsere Überraschung hat der eine oder andere einen neuen Blick auf den Verein. Wir durften Anregungen für unsere kommenden Projekte sammeln. Was durften wir mehr erhoffen? Und on top: es macht Spaß so viele nette und fröhliche Gesichter zu sehen…

Ich freue mich schon auf den Spielabend mit euch allen!

Viele Grüße
Ralph Musiol

Vereinsgrillen auf dem Kahlen Plack

Der Verein veranstaltet am Freitag den 14.07.17 ab 15:30Uhr ein Grilltreffen für Vereinsmitglieder und deren Familien/Kindern. Das Treffen wird hauptsächlich vom Verein organisiert, lediglich ein kleiner Umkostenbeitrag von 2,50 Euro pro Person ist nötig. Damit gut geplant und genug Grillgut geholt werden kann, bitten wir um eine kurze Anmeldung über die Abteilungen. Details stehen im

Flyer (download)

Dieser enthält auch einen kleinen Abschnitt für die Anmeldung!
Rückmeldungen nach Möglichkeit bis spätestens zum 07.07.17

Es soll ein gemütliches Beisammensein für alle Mitglieder und ihre Familien werden.
Die Kinder können spielen, die Erwachsenen sitzen gemütlich bei Gegrilltem und kühlen
Getränken und wir hoffen auf viele Gespräche und eine gute Zeit.
Beginnen möchten wir ab 15:30 Uhr. Da die öffentlichen Grillplätze bis 20:00 Uhr vermietet
werden, endet unser Vereinsgrillen zu der Zeit.
Für ältere und ggf. körperlich eingeschränkte/schwache Mitglieder wird ein kleiner Shuttle-Verkehr auf den Berg des Kahlen Plack organisiert.

Viel Spass bei Feuerwehr und Trampolinspringen

Erfolgreich verliefen unsere ersten beiden Aktionen als neu gewählter Jugendausschuss für den ganzen Verein.
Am Samstag, den 25.03.2017 besuchten wir zuerst mit der Jugend ab 12 Jahren die Trampolinhalle Jump XL in Dortmund. Eine Stunde lang hatten wir Zeit uns auf den vielen Trampolinen auszutoben und in die Höhe zu springen. Sogar Kunststücke wie Rückwärtssaltos wurden mit Anleitung vom Profi geübt. Es war ein voller Erfolg, denn alle 16 Teilnehmer hatten einen riesen Spaß!

Anchließend besuchten wir mit 22 Kindern zwischen 4 und 10 Jahren die Berufsfeuerwehr in Witten. Dort führten uns zwei Feuerwehrmänner durch die Wache und zeigten uns, was es bei der Feuerwehr so alles zu entdecken gibt. Wir konnten sehen was ein Feuerwehrmann bei einem Einsatz alles bei sich haben muss und konnten die Kleidung auch selbst einmal tragen. Dann ging es weiter in den Schulungsraum, wo wir feststellten, dass auch Feuerwehrleute noch zur Schule gehen müssen, um immer auf die neusten Situationen vorbereitet zu sein. Dazu wurde uns auch die Übungsstrecke gezeigt, die jedes Jahr erneut absolviert werden muss.

Außerdem wurden uns die Feuerwehrautos gezeigt. Wir konnten sehen was bei einem Feuerwehrauto nicht fehlen darf und konnten auch selbst durch die Autos gehen. Das Highlight war aber das letzte Feuerwehrauto, dass extra für uns rausgefahren wurde. Es hatte eine Drehleiter mit einem Korb, in dem der eine Feuerwehrmann hochgefahren ist und uns gezeigt hat, wie hoch man damit fahren kann, um Personen aus Häusern zu retten. Der Besuch bei der Feuerwehr hat allen Kindern und auch den Betreuern großen Spaß gemacht.

Wir freuen uns schon auf die nächste Aktion!
Euer Jugendausschuss

Weihnachtsfeier für die Kinder

Am Samstag den 10.12.2016 findet wieder die traditionelle Weihnachtsfeier unserer Kinder statt.
Wir laden euch wieder in die Ruhrbühne Witten zu einem Märchen ein. Gespielt wird das Stück:
Cinderella und der grüne Schuh
Beginn ist um 16 Uhr. Einlass ab 15.30 Uhr
Für Kuchen und Trinken ist gesorgt.

ZUMBA jetzt auch bei uns im Verein

ZUMBA ist das Trainings-& Fitnesprogramm,
das Spaß, Party, heiße Musik & Sport miteinander verbindet. Das Beste an ZUMBA:
JEDER kann es machen – DU brauchst keinerlei Vorkenntnisse-. ZUMBA ist geprägt von
lateinamerikanischer Musik & erhellt den trüben Alltag.“

Beginn: 08.11.2016
Dienstag ab 19:45Uhr
10 Kurseinheiten
Dorfschule Heven
Kursgebühr 40 Euro, für Vereinsmitglieder nur 20 Euro!

 

Zu meiner Person:
Mein Name ist Nadine Oworah-Nkruma
und ich bin 32 Jahre alt. Ich wohne seit über 10 Jahren in Witten und ich würde mich über ein persönliches Kennenlernen freuen.
Ab November findet 1x wöchentlich das Fitnesprogramm in Witten Heven statt.
Kommt gerne mal zu einer kostenlosen Schnupperstunde vorbei,

mit freundlichen Grüßen
Nadine Oworah-Nkruma

 

zumba